Crowdfunding

WillNewsBild
Update: The complete subscription is now availible for 48.97$!

Crowdfunding- ein Begriff, schnell hat er sich zur Arbeitsweise entwickelt. Ohne Crowdfunding ist für viele kreative Filmemacher und Journalisten in Nordamerika eine erfolgreiche Arbeit kaum noch möglich. Obgleich Journalismus dort wie auch hier als die „vierte Staatssäule der Demokratie“ bekannt ist- die Arbeit in dem Feld ist nicht immer einfach.

WillNews hat in der Arbeit zur gesellschaftlichen Debatte, zur politischen Reaktion, zum wissenschaftlichen Kontext bereits viele Protagonisten in Deutschland getroffen. Dem vorhandenen Material wird in der Dokumentation eine ebenso wichtige Rolle zuteil, wie dem noch fehlenden, differente Fürsprecher und Kritiker der Jungenbeschneidung sind noch für die Fertigstellung einer objektiven Filmdokumentation gefordert. Externe Aufträge warten auf ihre Vergabe (Sprecher/in, Compositing-Effektbearbeitung, Tonmeister, Lizenzen, Einkauf von Filmmusik,…), der noch kommende Einsatz für den Film (technisches Equipment, Fahrt- und Reisekosten,…) sowie der Lebensunterhalt wollen gedeckt werden.

WillNews stellt Filmbeiträge mit kurzen Hintergrundartikeln aus dem Repertoire bereit. Ein Informationspaket zur Relevanz der Beschneidung von Jungen wird sichtbar, das marginal bearbeitete Rohfilmmaterial liefert dem Zuschauer einen investigativen Blick in grundsätzliche Arbeitsweisen.

Möchten auch Sie, dass eine objektive Filmdokumentation zur Lage der Beschneidung von Jungen in Deutschland entsteht? Durch Crowdfunding können Sie einen Beitrag dazu leisten. WillNews hat einen Premium Pro Kanal auf der Videoplattform Vimeo eingerichtet. Vimeo bietet  ein sicheres Zahlungssystem und eine exzellente Auflösung in Full HD.

Hochgeladen sind derzeit Beiträge von ca. 1 ½ bis 3 ½  Minuten Länge, die Aufnahmen eines Protagonisten bilden jeweils eine kleine Reihe in der ein Video kostenfrei angesehen werden kann, die weiteren Videos können dann kostenpflichtig pro Video zwischen 1,10€ und 3,80€ Brutto gestreamt werden- der Crowdfundingbeitrag.

Auf diesem Wege verbleiben ca. 60% der Einnahmen pro erworbenen Filmbeitrag nach Abzug von Umsatzsteuer und Transaktionskosten von Vimeo für die weitere Produktion von WillNews. Derzeit befinden sich 29 Beiträge auf Vimeo (Stand: 01.05.2016), davon 10 kostenfreie. Im Gesamtkontingent der Planung stehen ca. 40 bis 45  kostenpflichtige Filmbeiträge zur Verfügung.

Wer das Filmdokument umfassend planungssicher unterstützen möchte, kann mit sattem Rabatt Streamingzugang für einen Beitrag von 100€ auf sämtliche jetzt vorhandene sowie folgende Beiträge erhalten. Im Betreff Ihrer Anweisung auf unten angegebenes Geschäftskonto bei der GLS Bank geben Sie dazu bitte „Doku 1631 d WillNews“ und Ihre E-Mail Adresse an. Nach Eingang erhalten Sie die Zugangsdaten sowie eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer per Mail.

Crowdfundingarbeit braucht Ihre Unterstützung. Finanzielle Hilfe können Sie per PayPal über den Spenden-Button (unten) oder durch Anweisung auf das GLS Konto leisten. Die Arbeit von WillNews ist umsatzsteuerpflichtig. Gerne erhalten Sie auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer zugesendet.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die bisherigen Unterstützer.

Ihr Manfred Will

WillNews – unabhängig durch Crowdfunding.
Rückfragen bitte unter: [email protected]
Danke für Ihre Unterstützung – so sichern Sie freien Journalismus auch zukünftig!

[Bild- und Tonmitschnitte des auf der Seite will-news.com zur Verfügung gestellten Materials sind nicht erlaubt]

GLS-Bank
IBAN: DE94 4306 0967 4095 2559 00
BIC: GENO DE M1 GLS
Kontoinhaber: M. Will



CrowdPlakat_3

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.